Film-Programm (exp:an:ded shorts)

this human world zeigt in zwei Kurzfilmprogrammen kreative und künstlerisch innovative Zugänge zu Menschenrechten und gesellschaftspolitischen Themen.

ON OUTER SPACE, LOVE AND RESISTANCE vereint fünf Filme über Anziehung - als Schwerkraft, als Verlockung, als köperliche Attraktion, als Sehnsucht.

EXERCISES IN MEMORY besteht aus sechs Filmen die sich mit Erinnerung, kollektivem Gedächtnis, aber auch ihren Lücken beschäftigen und dabei auf die Notwendigkeit von (filmischen) Erzählkulturen weisen.

Der Wettbewerb widmet sich experimentellen und animierten Kurzfilmen mit einer Länge von bis zu 15 Minuten. Die Jury, bestehend aus Elisabeth Hajek (Q21), Veronika Schubert (Filmemacherin) and Anna Vasof (Medienkünstlerin), prämiert die beste Arbeit mit dem Artist-in-Residence Programm des Q21.

  • Donnerstag03.12.
  • Freitag04.12.
  • Samstag05.12.
  • Sonntag06.12.
  • Montag07.12.
  • Dienstag08.12.
  • Mittwoch09.12.
  • Donnerstag10.12.
  • Freitag11.12.
  • Samstag12.12.
  • Sonntag13.12.

ALICE'S FOUR STORIES (LES QUATRE RÉCITS D'ALICE)

Myriam Jacob-Allard | CA
OmeU | 5 min

09.12.2020 / 18:00 - Online Hub

Die Geschichte der Zeit, als ein Wirbelsturm die Großmutter der Filmemacherin in die Luft hob und zum Fliegen brachte. Über die Konstruktion von Erinnerung als identitätsstiftendes Narrativ.

ALL HER DYING LOVERS

Eluned Zoe Aiano, Anna Benner | DE | CZ
| 5 min

04.12.2020 / 18:00 - Online Hub

Eine Krankenschwester, ein Nazi und ein Fisch. Die Geschichte - oder Legende? - einer Tschechin, die während der Nazibesetzung ihre ganz eigene Form des Widerstands, gar der Rache, findet. A nurse, a Nazi and a fish.

ETHEREALITY

Kantarama Gahigiri | CH | RW
OmeU | 14 min

04.12.2020 / 18:00 - Online Hub

ETHEREALITY verwebt die Erzählung eines im Weltraum gestrandeten nigerianischen Astronauten mit Geschichten der afrikanischen Diaspora in der Schweiz. Eine Reflexion über Migration und das Gefühl von Zugehörigkeit.

EXERCISES IN MEMORY

|
|

09.12.2020 / 18:00 - Online Hub

this human world zeigt in zwei Kurzfilmprogrammen kreative und künstlerisch innovative Zugänge zu Menschenrechten und gesellschaftspolitischen Themen.

GRAVEDAD

Matisse Gonzalez | DE
OmeU | 10 min

04.12.2020 / 18:00 - Online Hub

Einige Tage sind leicht und andere Tage sind schwer. In einer Welt, in der sich die Schwerkraft ständig ändert, macht sich Rosa auf die Suche nach etwas, an dem man sich festhalten kann.

JUST A GUY

Shoko Hara | DE
OmeU | 15 min

04.12.2020 / 18:00 - Online Hub

Drei Frauen erinnern sich an ihre Beziehung mit Richard Ramirez: ein Serienmörder und Vergewaltiger, den sie nach seinem Todesurteil kontaktieren. Was bedeutet schon "normal", wenn es um Liebe geht?

NITRATE (NITRATE)

Yousra Benziane | CA
OmeU | 15 min

09.12.2020 / 18:00 - Online Hub

Film, Feuerwerk und Krieg. Sie verbindet eine chemische Substanz: Nitrat. Eine Reflexion darüber, was passiert, wenn Feuerwerk die Erinnerungen eines Kriegsüberlebenden wieder aufleben lässt.

ON OUTER SPACE, LOVE AND RESISTANCE

|
|

04.12.2020 / 18:00 - Online Hub

this human world zeigt in zwei Kurzfilmprogrammen kreative und künstlerisch innovative Zugänge zu Menschenrechten und gesellschaftspolitischen Themen.

PRESENCE

Aleksandra Kolodziejczyk | Karl Wratschko | AT
OmeU | 6 min

09.12.2020 / 18:00 - Online Hub

Ein filmisches Archiv von den nach Frauen benannten Straßen Wiens, von der Peripherie bis zur Stadtmitte. Ein Beitrag zur aktiven Erinnerungskultur und eine kritische Befragung nach der Repräsentanz von Frauen im öffentlichen Raum.

UNARCHIVE

Cecilia Araneda | CA | CL
OmeU | 12 min

09.12.2020 / 18:00 - Online Hub

Araneda verwebt das Leben ihres Vaters mit der politischen Geschichte Chiles. Ein Film über das Erinnern und Vergessen, und die Rolle der Kamera in der Überwindung des komplexen Raumes dazwischen.

UNDARK

Jeremy Bolen | US
OF | 4 min

09.12.2020 / 18:00 - Online Hub

Eine Uhr im Dunkeln leuchten zu lassen, kann ein Akt der Erinnerung sein. Auf der Suche nach Spuren in der Landschaft, setzt UNDARK ein poetisches Denkmal an den Skandal der Radium Girls.

WHERE WE USED TO SWIM

Daniel Asadi Faezi | DE
OmeU | 8 min

09.12.2020 / 18:00 - Online Hub

Der Urmia-See im Nordiran, einst der größte See des Nahen Ostens, ist heute ausgetrocknet und mit Salz bedeckt. Fragmente einer Erinnerungen an einen Ort, der zu einem politischen Symbol wurde.