« Zurück zur Übersicht

WE ARE RUSSIA

Synopsis

Milena und Kolya nehmen an den größten Anti-Putin-Protesten in der jüngeren Geschichte Russlands teil. Nach vielen Jahren haben sie die Chance, den vielversprechenden Oppositionskandidaten Alexej Nawalny öffentlich zu unterstützen. Die Filmemacherin Alexandra Dalsbaek richtet ihre Kamera auf die jungen Aktivist_innen, die dem Aufruf von Alexej Navalny folgen, um die durch Wladimir Putins Herrschaft entstandene Apathie aufzurütteln. WE ARE RUSSIA will dieser engagierten russischen Jugend, die entschlossen ist, den terrorisierenden Autoritarismus zu konfrontieren, ein Gesicht geben und begleitet sie bei Nawalny's Kampagne.

Dieser Film wird anlässlich der Verleihung des Sacharow-Preises des Europäischen Parlaments an Alexei Nawalny gezeigt.

im Anschluss: Podiumsdiskussion mit Alexandra Dalsbaek (Filmemacherin von WE ARE RUSSIA) und MEP Lukas Mandl (Mitglied des EU Parlaments)

Moderiert von Markus Müller (ORF)

Für die Teilnahme an der Diskussion, registrieren Sie sich bitte hier:

https://us06web.zoom.us/j/87206653446?pwd=NGFnTUptcWNkZDNnMDhXaExTL1prUT09

In Kooperation mit:

Spielzeiten:

10.12.2021 / 18:00
Online Hub
48 Stunden verfügbar


Online HUB

Film Infos:

Österreich Premiere

Regie:
Alexandra Dalsbaek

Land:
RS, US

Länge:
64 min

Jahr:
2020

Genre:
Dokumentarfilm

Version:
OmeU

Sektionen:
encounters