« Zurück zur Übersicht

Looking for Horses

Synopsis

Weil Zdravko im Krieg sein Gehör verloren hat, versteht er Stefan, den Filmemacher, nicht immer. Dieser wiederrum hat bosnisch verlernt und versteht nicht, was Zdravko sagt - doch irgendwie verstehen sich die beiden trotzdem sehr gut und in entspannter Atmosphäre wird mit brutaler Ehrlichkeit und Einfachheit über das Fischen, Altern, Genießen und Alleinsein gesprochen. Dabei findet Zdravko auch Worte für das Schlimmste, für die Unmöglichkeit nach dem Krieg ein 'normales Leben' zu führen. Gesagtes und Gehörtes, Stottern und stockende Artikulation, werden ins Filmische übersetzt und so sind es die Bilder, durch die wir verstehen.

Anschließend: Q&A mit Stefan Pavlović

Spielzeiten:

11.12.2021 / 18:00
Online Hub
48 Stunden verfügbar


Online HUB

Film Infos:

Österreich Premiere

Regie:
Stefan Pavlovic

Land:
NL, BA, FR

Länge:
88 min

Jahr:
2021

Genre:
Dokumentarfilm

Version:
OmeU

Sektionen:
International Competition