« Zurück zur Übersicht

THE MARRIAGE PROJECT (PROJEYE EZDEVAJ)

Synopsis

Einhergehend mit der Diagnose einer psychischen Erkrankung wird den Bewohner_innen einer geschlossenen Einrichtung in Teheran das Recht auf emotionale und körperliche Bedürfnisse entzogen. Mit der Intention diese zu befriedigen, will ein umstrittenes Ehe-Projekt zukünftig Beziehungen zwischen ihnen reguliert ermöglichen. Doch Selbstbestimmung und Regulierung sind nur schwer zu verknüpfen und so fängt die Kamera Missstände ununterbrochener Fremdbestimmung ein - aber auch Zärtlichkeiten und Zukunftspläne, die das unterdrückende System herausfordern und ein Anrecht auf Liebe und Selbstbestimmung fordern.

Q&A mit Atieh Attarzadeh Firozabad, Hesam Eslami (directors)

Moderation: Martina Genetti

Spielzeiten:

07.12.2020 / 18:00
Online Hub
48 Stunden verfügbar

Film Infos:

Österreich Premiere

Direktor:
Atieh Attarzadeh Firozabad, Hesam Eslami

Land:
FR | IR | QA

Länge:
78 min

Jahr:
2020

Genre:
Dokumentarfilm

Version:
OmeU

Sektionen:
up&coming Competition