« Zurück zur Übersicht

RETURN TO EPIPO (VISSZATÉRÉS EPIÓBA)

Synopsis

Judit Oláh macht in ihrem Dokumentarfilm eine Welt zwischen Magie und Horror auf, die Welt von Epipo. 25 Jahre nachdem die Filmemacherin ihre Sommer in dem Kinder- und Jugendcamp Epipo verbracht hat, vereint sie ihre alten Freund_innen dieser Zeit: Gemeinsam beginnen sie die Traumata, ausgelöst durch dort vorherrschende psychische und sexuelle Gewalt, aufzuarbeiten.

Dieser Prozess lässt viel Subjektivität zu und vereint sich in der kollektiven Praxis des Befragens der Vergangenheit. Feinfühlig gelingt es Judith Oláh das Filmemachen als emanzipatorische Praxis zu nutzen, um die verschwommen magischen Erinnerungen und die harsche Realität voneinander zu entwirren.

Q&A mit Judit Oláh (Filmemacherin)

Moderation: Eva Lakits

Spielzeiten:

08.12.2020 / 18:00
Online Hub
48 Stunden verfügbar

Film Infos:

Österreich Premiere

Direktor:
Judit Oláh

Land:
HU

Länge:
84 min

Jahr:
2020

Genre:
Dokumentarfilm

Version:
OmeU

Sektionen:
collective action