« Zurück zur Übersicht

A Thousand Women


Synopsis

Vier Künstlerinnen wurden eingeladen verschiedene Projekte zu entwickeln, die von den Geschichten anderer Frauen inspiriert wurden. Nach ihrem Schaffensprozess reflektiert der Film Kunst, Aktivismus und die Herausforderungen von heutigen Feminismen. Ana Luisa Santos (Brasilien), Bia Ferreira (Brasilien), Florencia Duran (Uruguay) und Lena Chen (USA) sind Frauen mit unterschiedlichen Hintergründen, unterschiedlichen Ansichten und einzigartigen Arbeiten.

A THOUSAND WOMEN zeigt, wie sich diese Frauen ausdrücken, wo sie Inspiration finden und wie sie eine Verbindung zwischen der Außenwelt und ihrem Innenleben herstellen, um ihre Kunstwerke zu schaffen.

Anschließend: Podiumsdiskussion mit

Marissa Lôbo, Künstlerin, Philosophin, langjährige Koordinatorin des Kulturbereichs von maiz

Carolina Santana Borges, Lektorin am Zentrum für Translationswissenschaft

Ulla Ebner, Redakteurin Ö1, ehemalige Brasilien-Korrespondentin und Vorstandsmitglied Frauen*solidarität

Moderation: Verena Bauer (Projektreferentin Weltgebetstag der Frauen und Vorstandsmitglied Frauen*solidarität)

Spielzeiten:

10.12.2019 / 18:00
Schikaneder

Film Infos:

Österreich Premiere

Director:
Rita Toledo

Land:
BR

Länge:
84 min

Jahr:
2018

Version:
OmeU