« Zurück zur Übersicht

The Trial: The State of Russia vs Oleg Sentsow

Synopsis

Oleg Sentsow ist ein ukrainischer Filmemacher, Euromaidan-Aktivist und stammt aus der Krim. Nach der russischen Annexion der Krim wurde er ein aktiver Gegner der Besatzung. Im Mai 2014 wurde er vom russischen Sicherheitsdienst festgenommen, wegen geplanter Terroranschläge angeklagt, nach Moskau gebracht und dort zu 20 Jahren Haft verurteilt. Askold Kurov verfolgt den Fortschritt des Prozesses und offenbart nach und nach eine absurde und erschreckende Geschichte darüber, wie jemand Opfer einer rücksichtslosen Staatsmaschinerie werden kann.

Oleg Sentsow wurde vom Europäischen Parlament mit dem Sacharow-Preis für geistige Freiheit 2018 ausgezeichnet.

Dieser wird seit 1988 jährlich verliehen wird. Mit dem Preis werden Personen ausgezeichnet, die sich weltweit in besonderer Weise für die Menschenrechte eingesetzt haben. Dadurch werden einerseits Verstöße gegen die Menschenrechte aufgezeigt und andererseits die Preisträger und ihr Anliegen unterstützt.

Freier Eintritt

In Kooperation mit

Spielzeiten:

10.12.2018 / 20:30
Schikaneder

Film Infos:

Regie:
Askold Kurov

Land:
EST, PL, CZ

Länge:
75 min

Jahr:
2017

Genre:
Dokumentarfilm

Version:
OmeU

Sektionen:
360°