« Zurück zur Übersicht

Kein Halbes Leben

Synopsis

Nur ihre Hunde halfen Renate, den Tod ihres Mannes zu überwinden. Ausgehend von der Erfahrung der eigenen Mutter erkundet die Regisseurin Sybille Bauer das Verhältnis zwischen Hunden und ihren Besitzer_innen. Nicht nur für Renate ist der Hund der beste Gefährte, auch die beiden anderen Protagonist_innen Florian und Kerstin hängen sehr an ihren Tieren. Obwohl die Lebenswelten nicht unterschiedlicher sein könnten, zeigt die charmante Doku, wie die Hunde ihre Besitzer_innen bei der Bewältigung schwerer Verluste unterstützen. Ein intimer Einblick in drei besondere und erfüllende Mensch-Tier-Beziehungen. (AS)

In Anwesenheit von Marie-Thérèse Zumtobel, Lixi Frank

Spielzeiten:

03.12.2018 / 18:00
Schikaneder

Film Infos:

Director:
Sybille Bauer

Land:
AT

Länge:
70 min

Jahr:
2018

Version:
OmeU