Filmprogramm

Intersexion

07.12.2013 18:00 / Top Kino, Saal 1
Regie:  Grant Lahood
New Zealand, 2012
Dokumentarfilm
68 min, OF Englisch

Wettbewerb | Diskussion | Syrien im Film | Premiere

WETTBEWERB!

Schwerpunkt: LGBTI-Rights Worldwide

Was passiert, wenn der Arzt die Frage nach dem Geschlecht des Neugeborenen nicht beantworten kann? Dieser Frage widmet sich der Dokumentarfilm Intersexion. Mit einfühlsamen Porträts von Betroffenen schafft es der Film, hinter die Maske aus Scham und Geheimniskrämerei zu blicken und zeigt, wie Intersexuelle Kindheit, Pubertät und Beziehungen erleben – mit dem Wissen, nicht in ein binäres Geschlechtsmodell zu passen. Der selbstbewusste Umgang mit dem eigenen Körper steht im Mittelpunkt von Intersexion und zeigt das Thema Intersexualität von einer bisher nie gezeigten Seite – ein herzerwärmender Mix aus Tragik und Komik.

Filmpreise:
Documentary Edge Festival – Best New Zealand Documentary and Best Editing (2012)
London BFI Lesbian and Gay FF – Runner Up Derek Oyston Award (2013)

Anschließend: Diskussion

Intersexualität im Fokus

Es diskutieren: Rasa Humer (Intersexueller), Stefan Riedl (St. Anna Kinderspital, Endokrinoloie, Intersexarzt), Gabriele Rothuber (HOSI Salzburg - Intersex-Beauftragte)
Moderation: Ortrun Gauper (SOHO Sozialdemokratie & Homosexualität)


Wiederholung:
DO, 12.12.2013/20:00
SCHIKANEDER